Zwei Menschen. Sieben Monate. Ein Vertrag. ASTI-Projektleiterin Nicki Schilt bringt seit drei Jahren FlĂŒchtlinge mit internationalem Schutzstatus und Bewohner Luxemburgs fĂŒr das Projekt „RĂ©ussir sa migration“ zusammen. Mit Erfolg, wie das Beispiel von Yordanos und SĂ©verine zeigt.

© tageblatt.lu 26.07.2018: lesen

Translate...