National

De 16. Januar 2017 ass um Krautmaart ke Wonner a keng Katastroph gescvhitt! D’Debatten iwwer déi zwou Sprooche-Petitioun 698 a 725 ( fir a géint d’Aféireung vum Lëtzebuergeschen als éeischr Amtsprooch) ass ganz demokratesch, also ouni revolutiouna Biergerkrich, iwer d’Bühngaangen.   © Lëtzebuerger Land 21.04.2017 :Liesen

Crée en 1991, la Fondation Robert Schuman est le principal centre de recherches fran4ais sur l’Europe. Chaque année, ellepublie conjointement avec le Wilfried Martens Centre for European Studies, établi à Bruxelles, le 2rapport Schuman sur les questions européennes mais ne suscite pas habituellement de critiques, ni d’exégèses particulières.     © Lëtzebuerger Land 21.04.2017 : Lire  

Une fois n’est pas coutume, le journal francophone belge «Le Soir» a consacré cette semaine une page au Grand-Duché de Luxembourg, sans qu’il n’y soit question de fiscalité ou de Jean-Claude Juncker. C’est le débat sur le «sauvetage» de la langue luxembourgeoise qui a retenu l’attention du quotidien. Deux revendications antagonistes Pour «Le Soir», en dépit de son cosmopolitisme, «le …

Wer hätte das gedacht: Nachdem das mit dem Austritt von Nicolas Schmit aus der Regierung und dem Eintritt von Tess Burton in die Regierung nix geworden ist, könnte es nun trotzdem noch klappen, wusste die Erzbistumszeitung doch gestern direkt auf ihrer Titelseite von einem spektakulärem Wechsel zu berichten: „Mutsch wechselt zum FC Progrès“. Hammer! Eine andere Ministerin, die auch für …

Bevölkerungsprognose ist in einem Zwergstaat eune nationalistische Panikwissenschaft aber wegen der Unvorherungsehbarkeit des Wirtschafts wachstums ist sie auch Horoskop.   © Lëtzebuerger Land 21.04.2017 : Lesen

Fir deene Refugiéen ënnert d’Ärem ze gräifen, egal op deene mat Statut oder deenen ouni Statut, gouf virun 20 Méint d’Kiron-Universitéit an Däitschland an d’Liewe geruff. Elo wëll och eng Lëtzebuerger Associatioun zesumme mat der Organisatioun schaffen, fir och d’Uni.lu an d’Boot mat ze zeien. An déi heescht Association Narin, benannt no engem Flüchtlingsmeedchen, dat den Michel Scholer hei zu …

Während Anerkannte Flüchtlinge sich direkt an die Adem wenden und ihre programme in Anspruch nehmen k!onnen, ist die temporäre Arbeitsbewillikeit (AOT) die einzige Möglichkeit, wie Asylbewerber auf den Arbeitsmarkt kommen können. Hier setzt das Programm Verantwortliche « Connections » der ASTI an (s. Info-Kasten)   © Lëtzebuerger Journal 21.04.2017 : Lesen

Für Asylbewerber auf Arbeitsuche gelten besondere Regeln – Doch auch anerkannte stehen vor Herausforderungen.     © Lëtzebuerger Journal 21.04.2017 : Lesen

Menschen, die in Luxemburg internationalen Schutz beantragen, können unter bestimmtem Bedingunengen auch einer Beschäftigung nachgehen. Zwischen 2015 und Anfang 2017 wurden allerdings gerade einmal elf vorläufige Beschäftigungserlaubnisse ausgestellt. Für den « Lëtzebuerger Flüchtlingsrot » (LFR) sollten die heute geltenden Einschränkungen aufgehiben werden, um frühestmöglich die Weichen für die Integrations von Flüchtlingen zu stellen.   © Lëtzebuerger Journal 21.04.2017 : Lesen

FlÜchtlinge aufnehmen, dafür sorgen dass sie untre menschenwürdigen Bedingungen unterkommen und auf eine medizinische und psychologische Betreuung zählen können .   © Lëtzebuerger Journal 21.04.2017 : Lesen