International

Crée en 1991, la Fondation Robert Schuman est le principal centre de recherches fran4ais sur l’Europe. Chaque année, ellepublie conjointement avec le Wilfried Martens Centre for European Studies, établi à Bruxelles, le 2rapport Schuman sur les questions européennes mais ne suscite pas habituellement de critiques, ni d’exégèses particulières.     © Lëtzebuerger Land 21.04.2017 : Lire  

„En Tchétchénie, j’avais le choix entre mentir ou mourir“, résume-t-il. A 20 ans, il se cache désormais dans une petite maison en briques rouges de la banlieue moscovite, qu’il partage avec cinq autres Tchétchènes ayant eux aussi quitté précipitamment la petite république musulmane du Caucase russe. Tous refusent de révéler leur véritable identité par peur d‘être identifiés et traqués. „Si …

In der Schweiz ist die Zahl der Asylanträge jüngst stark angestiegen – das Plus dürfte Auswirkungen auf die Fluchtbewegungen nach Deutschland haben. Im März 2017 wurden fast 1 650 mehr Asylgesuche bei Behörden in Helvetien eingereicht als im Februar 2017, wie das Staatssekretariat für Migration am Donnerstag in Bern mitteilte. Das entspricht einem Zuwachs von knapp neun Prozent. Die Anzahl …

Das bis vor einigen Tagen milde und relativ ruhige Wetter über dem Mittelmeer hat seine Wirkung nicht verfehlt: Allein über die Osterfeiertage sind in Sizilien und Kalabrien gegen 8 000 Flüchtlinge gelandet. Seit Anfang Jahr sind laut offiziellen Angaben etwa 35 000 Migranten angekommen – deutlich mehr als im Rekordjahr 2016, als Italien insgesamt 181 000 Flüchtlinge aufgenommen hatte. In …

Für die Helfer muss es eine Schwierige Situation gewesen sein . Eine Hilfsorganisation hat am Wochenende so viele Menschen aus dem wasser gezogen, dass ihr Schiff selbts in Seenot riet.     © Lëtzebuerger Journal 18.04.2017 : Lesen

Mehrere Tausend Migranten gerettet – PrivateSeenotretter am Limit   © Lëtzebuerger Journal 18.04.2017 : Lesen

Vor der Küste Libyens ist wieder ein Flüchtlingsboot gesunken. 97 Menschen würden vermisst, ihr Flüchtlingsboot sei auseinandergefallen, teilte die libysche Küstenwache gestern mit. Das Boot mit Afrikanern an Bord habe einen Notruf abgesetzt, sagte Sprecher Ajub Gassim. Etwa zehn Kilometer vor der Küste seien 23 Menschen gerettet worden. Unter den Vermissten seien 15 Frauen und fünf Kinder. Libyen gilt als …

Vor der Küste Libyens ist wieder ein Flüchtlingsboot gesunken. 97 Menschen würden vermisst, ihr Flüchtlingsboot sei auseinandergefallen, teilte die libysche Küstenwache gestern mit. Das Boot mit Afrikanern an Bord habe einen Notruf abgesetzt, sagte Sprecher Ajub Gassim. Etwa zehn Kilometer vor der Küste seien 23 Menschen gerettet worden. Unter den Vermissten seien 15 Frauen und fünf Kinder. Libyen gilt als …

Polen folgt dem ungarischen Vorbild. Das polnische Innenministerium will Asylsuchende in Containerdörfern hinter Stacheldraht kasernieren. Nach Auskunft des Ministeriums sei dies durch einen Massenansturm von Migranten notwendig. Ein entsprechender Vorschlag soll demnächst im polnischen Sejm diskutiert werden. „Wir wollen keine Krise nach Polen einführen, mit der sich gerade der Westen Europas abmüht“, erklärte Innenminister Mariusz Blaszczak, der sich gestern in …

Die USA und ihre wichtigsten Verbündeten wollen Russland zu neuen Verhandlungen über eine Lösung des blutigen Syrien-Kriegs bewegen. Sie verlangen von Moskau aber den Bruch mit dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. Die G7-Außenminister drängten die russische Regierung bei ihrem Treffen im italienischen Lucca am Dienstag zur Kooperation, verzichteten jedoch auf Druckmittel wie neue Sanktionen. Russland müsse sich entscheiden, ob es …